Genussfestival Südtirol 2015 in Bozen

0

Genussfestival Südtirol 2015 – mit allen Sinnen genießen

Alle 15 Südtiroler Qualitätsprodukte auf einer Veranstaltung vereint: das können Feinschmecker aus dem In- und Ausland bei der dritten Ausgabe des Genussfestivals Südtirol in Bozen erleben. Drei Tage lang, vom 29. bis 31. Mai 2015, wird Bozen zur Genusshauptstadt Südtirols, welche unter dem Motto „Mit allen Sinnen genießen“ ein abwechslungsreiches Programm zu bieten hat. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei dem Jubiläum „10 Jahre Qualitätszeichen Südtirol“ gewidmet.

Im Mittelpunkt des Festivals stehen die 12 Produkte mit dem Qualitätszeichen Südtirol wie Milch und Milchprodukte, Brot und Apfelsaft. Auch die Produkte mit einer europäischen Ursprungsbezeichnung wie der Südtiroler Apfel und der Südtiroler Speck g.g.A. sowie der Südtiroler Wein DOC haben hier ihren Auftritt. Drei Festivaltage lang erleben die Gäste die Vorzüge der einheimischen Produkte und deren Verwendungsmöglichkeiten in der Küche, sowie wertvolle Informationen, Spaß und Unterhaltung in kompakter und festlicher Art.

Besondere Aufmerksamkeit gilt dem Jubiläum „10 Jahre Qualitätszeichen Südtirol“, das in diesem Jahr gefeiert wird. Der Waltherplatz wird zu diesem Zweck in das „Wohnzimmer der 12 Südtiroler Qualitätsproduktgruppen“ umgestaltet. An verschiedenen Infoständen erfährt der Besucher Wissenswertes über das Qualitätssiegel, zudem kommt er in Kontakt mit der europäischen Ursprungsbezeichnung g.g.A. (geografisch geschützte Angabe) und DOC (denominazione di origine controllata).

Am Freitagvormittag, den 29. Mai 2015, findet der fachliche Teil des Festivals, das „Genusssymposium“, statt. Auch hier spielt das Jubiläum des Qualitätszeichens Südtirol eine tragende Rolle und ist Gesprächsstoff in hochkarätigen Vorträgen. Offiziell eröffnet wird das Genussfestival Südtirol im Anschluss an das Genusssymposium um 14:30 Uhr auf dem Waltherplatz. Quer durch die Bozner Altstadt erwartet die Besucher ein vielfältiges Rahmenprogramm, das die Südtiroler Qualitätsprodukte in den jeweils eigenen Produktwelten genussvoll in Szene setzt.

Die Südtiroler Qualitätsprodukte auf dem Genussfestival 2015

Milch und Apfel im Palais Campofranco Im Palais Campofranco präsentiert sich die Südtiroler Milch im neuen Licht: ein multisensorischer Auftritt zeigt das traditionsreiche Lebensmittel aus einer anderen Perspektive. Außerdem besteht die Möglichkeit, allerlei Interessantes über seine Erzeugnisse zu erfahren. Abgerundet wird das Angebot mit köstlichen Getränken und Gerichten rund um die Milch, wie etwa Milchshakes, Jogurt oder Käsebrettchen. Gemeinsam mit der Südtiroler Milch nutzt auch der Südtiroler Apfel das Palais Campofranco als Bühne und stellt sich vor: vom Anbau über die Lagerung bis hin zu den verschiedenen Arbeitsschritten der Südtiroler Obstbauern im Jahreskreis erfahren hier die Besucher allerhand Informationen rund um diese leckere Alpenfrucht – ihre kulinarische Wandlungsfähigkeit demonstrieren interessante, kleine Apfelgerichte, die zum Verkosten angeboten werden. Die kleinen Besucher können im Palais Campofranco spielen, basteln, malen – oder von den Geschichtenerzähler/innen auf eine Reise in die Welt der Fantasie mitgenommen werden.

Das Speckplatzl

Der Duft nach leicht Geräuchertem lockt die Besucher zum Speckplatzl am Musterplatz. Der Südtiroler Speck g.g.A. gewährt nicht nur Einblicke in seine Herstellung, sondern verrät auch, was sich mit ihm als Zutat in der traditionellen und modernen Südtiroler Küche zubereiten lässt. Für die kleine Stärkung zwischendurch bieten die Speckproduzenten zünftige Speckbrettlen oder ein Speckbrot zum Mitnehmen an. Wer warme Gerichte bevorzugt, ist im Restaurant „Zur Kaiserkron“ an der richtigen Adresse: exklusiv kreierte Gerichte mit Südtiroler Speck sind während des Festivals Bestandteil auf der Menükarte.

Genussfestival Südtirol

Mit allen Sinnen genießen – das Genussfestival in Südtiol (c) SMG

Winelounge – „Wine & Dine“

Selbstverständlich darf bei einem Festival des Genusses der Südtiroler Wein nicht fehlen: die Winelounge ist ein idealer Treffpunkt, um in eleganter Atmosphäre ausgewählte Tropfen zu genießen. In das prachtvolle Merkantilmuseum lädt das neue Veranstaltungskonzept „Wine & Dine“ ein. Die Besucher können hier bei angenehmer Loungemusik ein Glas Südtiroler Wein oder Sekt genießen, während passend dazu im Innenhof exklusive Gaumenfreuden der Südtiroler Küche kredenzt werden.

Wer den edlen Tropfen lieber in einem rockigeren Ambiente erleben möchte, der ist bei der Südtiroler Wineparty am Freitagabend im Garten des Parkhotel Laurin bestens aufgehoben. Seinen krönenden Abschluss findet das Genussfestival Südtirol mit dem Sektfrühstück “Swinging Blubbles“ am Sonntag ebenfalls im Garten des Parkhotel Laurin. Die Südtiroler Sektproduzenten lassen es sich nicht nehmen, bei diesem prickelnden Event persönlich anwesend zu sein.

Genussmeile & Erlebnisparcours

Über 30 einheimische Produzenten säumen die Genussmeile, welche sich von der Bozner Silber- und Mustergasse über den Waltherplatz bis hin zum Kornplatz erstreckt. An ihren Verkaufsständen stehen Produkte mit dem Qualitätszeichen Südtirol wie Apfelsaft, Grappa, Kräuter und Gewürze und vieles mehr zum Verkosten und Kaufen bereit. Brot und Backspezialitäten mit dem Qualitätszeichen Südtirol wiederum haben den Kornplatz fest im Griff: Hier zeigen die Südtiroler Bäcker und Konditoren beim Schaubacken ihr Können.

Der Erlebnisparcours zieht sich durch das gesamte Festivalareal in der Bozner Altstadt. Die 15 Stationen sind jeweils zum Thema eines Südtiroler Qualitätsprodukts ausgelegt und vermitteln dem Besucher interaktiv interessante und nützliche Informationen. Gleichzeitig kann der Besucher an einem Gewinnspiel teilnehmen: Beantwortet er alle Fragen richtig, winkt dem glücklichen Sieger ein toller Preis. Die einzelnen Erlebnisparcours-Stationen werden von Genussbotschaftern betreut, die als kompetente Vermittler zwischen Produkt und Gast eine wichtige Rolle beim Festival spielen.

10 Jahre Qualitätszeichen

Das Qualitätszeichen Südtirol wurde 2005 zeitgleich mit der Dachmarke Südtirol eingeführt. Heute gehören insgesamt 12 Produktgruppen zur Familie der Südtiroler Qualitätsprodukte. Dem Konsumenten dient das Zeichen als Erkennungsmerkmal, in dem es die Herstellung laut hoher, selektiver und objektiver Qualitätskriterien, sowie die Herkunft aus der Region, kommuniziert und garantiert. Zu den Produkten mit dem Qualitätszeichen gehören u.a. Gemüse, Beeren und Kirschen, Kräuter und Gewürze, Grappa, Fleisch, Freilandeier und Bier.

Erlebnisgastronomie am Waltherplatz

Ein gelungener Besuch des Genussfestivals Südtirol hat auch viel mit dem kulinarischen Erlebnis in den Restaurants und Lokalen vor Ort zu tun. So wird auch die Bozner Gastronomie aktiv in das Festivalgeschehen mit eingebunden. Täglich werden auf den Terrassen der Partnerrestaurants zu unterschiedlichen Tageszeiten moderierte Kochvorführungen und Showeinlagen gezeigt. Weiteres kommen eigens für das Festival kreierte Gerichte und eine abgestimmte Getränkeauswahl auf die Tageskarte. Schließlich wird während des gesamten Festivals Musik ein ständiger Begleiter sein: Musikgruppen unterschiedlichen Genres spielen auf verschiedenen Plätzen für das Publikum.

Beer Craft Südtirol

Erstmals ist im Rahmen des Genussfestivals Südtirol eine internationale Veranstaltung zum Thema Bier geplant. Im Herzen Bozens setzt das Schloss Maretsch die Bierkultur mit zahlreichen Ausstellern und Biersorten aus dem In- und Ausland wirkungsvoll in Szene. Die Beer Craft ist ein Zusammentreffen von Bierliebhabern, die sich vor allem auf das Bierbrauen als Handwerk berufen und neu aufleben lassen. Jene Südtiroler Brauereien, die sich auf der Beer Craft präsentieren, sind mit ihrem Bier mit dem Qualitätszeichen Südtirol vertreten.

Video Genussfestival Südtirol 2015

Bilder Genussfestival Südtirol 2015

 

97%
97%
Bewertung

Das Genussfestival Südtirol 2015 vom 29. bis 31. Mai 2015 findet in der Bozner Altstadt das dritte Genussfestival Südtirol statt und bietet alpin-mediterrane Reize für alle Sinne. So viel Genuss auf einen Fleck: Südtirol bündelt seine besten Produkte und verpackt sie geschmackvoll in einem facettenreichen Festival. Von Freitag bis Sonntag wirft sich die Hauptstadt Bozen besonders in Schale und lockt mit einer festlich geschmückten Altstadt auf einen genussvollen Erlebnisparcours. An zahlreichen Marktständen werden die besten Produkte des Landes zum Kennenlernen und Kaufen angeboten und laden vor allem ein, mehr zur handwerklichen Historie und den traditionellen Verarbeitungsmethoden zu erfahren.

  • Organisation
    10
  • Kulinarik
    10
  • Familiengeeignet
    9
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (4 Stimmen)
    7
Weitersagen:

Kommentare