Die Region Meran und Umgebung in Südtirol

0

Die Region Meran und Umgebung in Südtirol

Die Geschichte der Region Meran und Umgebung in Südtirol

Die mit aktuell knapp 39.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt Südtirols war über Jahrhunderte Tiroler Landeshauptstadt, heute ist die Bevölkerung jeweils zur Hälfte deutsch- bzw. italienischsprachig. Meran Umgebung war bereits in der Spätantike von den Römern besiedelt, aus deren „Castrum Maiense“ wurde im Mittelalter Mairania, die urkundliche Ersterwähnung erfolgte im Jahre 857. Im 15. Jahrhundert verlor Meran aufgrund neuer Handelswege rasch an ökonomischer Bedeutung. Erst die Tiroler Freiheitskämpfe von 1809 und die Ernennung zum Kurort 1855 brachten Meran wieder in den Mittelpunkt des internationalen Interesses. Heute ziehen vor allem das nahe Skigebiet Meran 2000 in Hafling und die zahlreichen Möglichkeiten für Wandern Meran Gäste aus nah und fern an.

Meran Pfarrkirche Heiliger Johannes

Meran Pfarrkirche Heiliger Johannes

Sport in der Region Meran und Umgebung in Südtirol

Das Skigebiet Meran 2000 bzw. einfach nur Meran 2000 verfügt inzwischen über 45 Kilometer Piste in 1670 bis 2300 Meter Höhe. Bekannt ist Meran 2000 vor allem auch für den ganzjährig betriebenen „Alpine Coaster“ und die im Oktober 2006 in Betrieb gegangene Bergachterbahn (Alpinbob) als längste ihrer Art in Italien. Neben dem Skigebiet Meran 2000 mit Anschluss an die Ortler Skiarena liegen in Meran Umgebung auch noch die Skigebiete Schnalstaler Gletscher im Schnalstal, Schwemmalm im Ultental und Pfelders in Passeier. Die schönsten Wege für Wandern Meran ziehen sich ebenfalls kreuz und quer durch das idyllische Umland der Stadt, die bekannteste Strecke ist der gut 100 Kilometer lange Meraner Höhenweg durch den Naturpark Texelgruppe. Ebenfalls gern im Rahmen von Wandern Meran gewählt werden die 80 Kilometer lange Meraner Waalrunde durch das Etschtal und das Meraner Becken sowie die geführten Wanderungen mit den eigens entwickelten „Five-Fingers-Zehenschuhen“.

Was gibt es in der Region Meran und Umgebung in Südtirol zu entdecken?

Sowohl die Stadt selbst als auch Meran Umgebung sind geradezu überreich mit Attraktionen und Ausflugszielen gesegnet. Mitten im Zentrum stehen etwa die Landesfürstliche Burg von 1470 und das im Jugendstil errichtete Stadttheater von 1900, oberhalb von Meran ist die Burgruine Ortenstein aus dem 13. Jahrhundert ein beliebtes Naherholungsgebiet. Ebenfalls im Stadtgebiet bzw. ganz in der Nähe liegen die drei schönen Schlösser Rametz, Rundegg und Trauttmansdorff. Architektonisch und historisch interessant ist die Brücke „Steinerne Steg“ aus dem frühen 17. Jahrhundert, im Kapuzinerkloster Meran finden Besucher heute auch ein Biorestaurant.

Video Meran und Umgebung

Bilder Meran und Umgebung

90%
90%
Bewertung

Das Meraner Land erwartet Sie mit einer Mischung aus mediterranem Flair und einer intakten Berglandschaft, ergänzt von einem vielfältigen kulturellen Angebot. Und auch die Stadt selbst zeigt sich mit vielen Facetten: Als Kulturstadt mit Film, Theater, Musik und Ausstellungen, die sich durch das gesamte Jahr ziehen. Zudem äußerst sportlich mit dem Pferderennplatz, der Meranarena, der Therme Meran und natürlich dem Skigebiet Meran 2000.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (2 Stimmen)
    7.1
Weitersagen:

Kommentare