Schnitzen Lernen mit dem Profi im Eisacktal

0

Mit Hohleisen und Schnitzmesser zum Künstler werden

Schnitzen Lernen mit Herbert Kerschbaumer

Die Frage, was Herbert Kerschbaumer vom Thalerhof in Feldthurns im Eisacktal am Schnitzen fasziniert, beantwortet er mit wenigen Worten: „Dass es in der eigenen Hand liegt, aus einem unscheinbaren Stück Holz eine ansprechende Skulptur zu schaffen.“ Schon vor über 25 Jahren hat der junge Bauer das Handwerk in St. Ulrich in Gröden, Wiege der Südtiroler Holzbildhauerei, erlernt. Inspiriert vom ebenso schnitzbegeisterten Vater verbringt er seitdem beinah jede freie Minute in seiner Werkstatt („Holz Schnitzen Südtirol“). Besonders gern bearbeitet Herbert Alt- und Wurzelholz, selbstverständlich aus dem eigenen, elf Hektar großen Wald rund um den Hof. Daraus entstehen dann große und kleine Kunstwerke vom spätromanischen Christus bis hin zur modernen Frauenskulptur. Ihm geht es aber nicht nur um die eigene Schaffenskraft – er möchte seine Leidenschaft auch Urlaubern näher bringen.

Selber zum Schnitz-Künstler werden beim Schnitzen Lernen

Der wöchentliche Schnitzkurs („Holz Schnitzen Südtirol“) unter Profi-Anleitung eignet sich für Kinder wie für Erwachsene, kostet 35 € inkl. Material und findet jeweils dienstags von 10 bis 13 Uhr auf dem Thalerhof statt (Anmeldung erforderlich), weitere Termine nach Vereinbarung. Herbert Kerschbaumer ist mit seinem bäuerlichen Handwerk Mitglied der Südtiroler Qualitätsmarke „Roter Hahn“ und öffnet Werkstatt und Ladengeschäft auf Wunsch gern für Besucher.

Video Schnitzen Lernen: Das Ausflugsziel in Südtirol

Bilder Schnitzen Lernen

 

95%
95%
Bewertung

Das Eisacktal ist eines der Haupttäler in Südtirol, es zieht sich vom Brennerpass bis zur Stadt Bozen durch die Landschaft, von Nord bis Süd und ist vor allem durch den gleichnamigen Fluss. Das Eisacktal die bedeutensten Ortschaften und Städte des Eisacktales sind die Bischofsstadt Brixen, das ehemalige Künstlerstädtchen Klausen, die Stadt Sterzing, die Ortschaft Blumau. das Lüsner, das Pfunderer Tal in der Region Gitschberg- Jochtal. Hier wartet ein wahres Freizeitparadies im Eisacktal kann man verschiedenste Freizeitaktivitäten in Anspruch nehmen so zum Beispiel Infos Biken, Angeln, Nordic Walking, Tennis, Reiten, Paragleiten.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (4 Stimmen)
    5.2
Weitersagen:

Kommentare