Das Seiser Alm Skigebiet

3

Ein Traum in weiß: Winter-Eldorado Seiser Alm Skigebiet – romantisch, fantastisch, spektakulär

So südlich der Sommer, so tief der Winter: Trotz ihres mediterranen Klimas gilt die Seiser Alm wegen ihrer Ost-West-Lage als wahres Schneeparadies. Die Langläufer haben das schon früh entdeckt: Die Nationalmannschaften vieler Länder mit den besten Langläufern der Welt – wie Dario Cologna aus dem Schweizer Nationalteam, Marit Bjørgen aus dem norwegischen und Justyna Kowalczyk aus dem polnischen Nationalteam – haben hier bereits trainiert. Denn die Seiser Alm gilt als vorzügliches Trainingsgelände für Topatlethen.

Spitzensportler vieler Teams nutzen die optimale Höhenlage und das ausgedehnte Loipennetz um vor entscheidenden Wettkämpfen ihre Ausdauerleistung zu verbessern. Ziel eines jeden Höhentrainings ist es, die positive Wirkung des verminderten Sauerstoffgehaltes der Luft auf die Leistungsfähigkeit auszunutzen. Der geringere Sauerstoffgehalt bewirkt, dass der Körper mehr rote Blutkörperchen produziert und bei der Rückkehr in das Flachland profitiert der Sportler von der Fähigkeit des Blutes, mehr Sauerstoff zu binden. Das erhöht die Leistungsfähigkeit. Orte in einer Höhe zwischen 1.800 und 2.300 Metern gelten als besonders günstig, da sich der Sauerstoffgehalt in der Luft um 20 Prozent reduziert. Unter 1.800 Metern ist die Wirkung zu gering und über 2.300 ist der Sauerstoffgehalt in der Luft bereits zu niedrig.

Skigebiet Seiser Alm

Skigebiet Seiser Alm (c) Seiser Alm Marketing

Das Seiser Alm Skigebiet

Auch Alpin-Skifahrer werden auf der Seiser Alm mit atemberaubendem Panorama, hervorragender Infrastruktur und einer Riesenauswahl uriger Hütten verwöhnt. Die sonnigen, breiten Pisten der größten Hochalm Europas eignen sich vor allem für Genuss-Skifahrer und Familien. Unter Boardern und Freeskiern genießt das Terrain ebenfalls einen legendären Ruf: Dafür sorgen auch die hippen Events im Seiser Alm Snowpark, der mit mehr als 60 Obstacles auf einer Länge von insgesamt 1,5 Kilometern eine spannende Herausforderung darstellt. Neu im Snowpark ist seit Winter 2013/2014 die Family Fun Line. Boxen, die Whoops Line und Steilkurven bilden hier die ideale Grundlage, um Kinder langsam an den Freestyle Sport heranzuführen. Ebenfalls neu ist die Medium Kicker Line (8 – 10 – 12 Meter Kicker), mit Hilfe derer Snowboarder und Skifahrer Schritt für Schritt ihr Können steigern können.
Mit dem Grödner Tal bildet die Seiser Alm eine gemeinsame Skiregion mit 175 Pistenkilometern. Sie gehören zum Gesamtangebot von Dolomiti Superski – dem größten Ski-Karussell der Welt.
Skifahrer und Snowboarder erreichen ihre Traumabfahrten im familienfreundlichen Skigebiet in der 15-minütigen Gondelfahrt von Seis nach Compatsch, dem Zentrum der Seiser Alm. Von dort aus werden rund 60 Pistenkilometer von 23 modernen Seilbahnen und Liften bedient. Für Kinder gibt es auf der Seiser Alm zwei Fun-Parks und den Europark der Hexe Nix. Die beiden Skischulen bieten neben den Kursen für jede Altersklasse auch einen Skikindergarten und Kinderbetreuung an.

Langläufer auf der Seiseralm im Hintergrund der Lang-und Plattkofel

Langläufer auf der Seiseralm im Hintergrund der Lang-und Plattkofel (c) Seiser Alm Marketing

Langlaufen Seiser Alm

Für Langläufer stehen insgesamt 80 Kilometer Loipen zur Wahl – teils doppelt oder vierfach gespurt, mit Extrapisten für die Skater. Längste und anspruchsvollste Loipe des Hochtals ist die 15 Kilometer lange Jochloipe. Das neue Nordic Ski Center erreichen Langläufer direkt an der Bergstation der Seiser Alm Bahn. In dem Gebäude befinden sich neben Umkleidekabinen und Skidepots auch ein Restaurant, ein Sportgeschäft und ein Langlauf-Ski-Verleih. Vom Center haben Langläufer direkten Zugang auf die Loipen.
Neben rasanten Abfahrten und einem hervorragend ausgebauten Loipennetz bietet die Ferienregion ihren Gästen aber noch viele weitere Attraktionen für den Urlaub im Schnee.

Ausgezeichnet als eines der familienfreundlichsten Skigebiete in den Dolomiten ist die Ferienregion Seiser Alm prädestiniert für Urlaub mit der ganzen Familie. Leichte bis mittelschwere Pisten, Top-Bergbahnen mit Kindersicherung und zwei Skischulen mit Ski- Kindergarten bilden hier die idealen Rahmenbedingungen für den Winterspaß für die ganze Familie. Damit der Urlaub für Groß und Klein zum vollen Erfolg wird, stellt die Hochalm mit dem Seiser Alm Familienwinter jedes Jahr im Februar ein abwechslungsreiches Programm zusammen, das Kinderherzen höher schlagen lässt. Ob beim Iglu-Bauen, einer Spurensuche im Schnee oder einem Tag mit Bergrettern und Lawinenhunden – kleine Abenteurer und Entdecker kommen auf der Seiser Alm voll auf ihre Kosten.

Winterwandern  auf der Seiser Alm

Winterwandern auf der Seiser Alm (c) Seiser Alm Marketing

Winterwanderwege Seiser Alm

Über 60 Kilometer gespurte Winterwanderwege führen zu den schönsten Aussichtspunkten der gesamten Ferienregion Seiser Alm. Die Natur rund um Tiers und den Rosengarten lädt im Winter vor allem zum Schneeschuhgehen ein. Rund 50 Kilometer Schneeschuhwegenetz bieten dort viel Abwechslung. Wer lieber mit Skiern unterwegs ist, kommt in der Ferienregion beim Skitourengehen voll auf seine Kosten. Besonders beliebt ist wegen seiner gleichmäßig steilen Flanke der Plattkofel, der als einer der wenigen Hochgipfel der Dolomiten mit den Skiern erstiegen werden kann. Wintergenießer vergnügen sich in der Ferienregion Seiser Alm außerdem auf sieben Rodelbahnen mit insgesamt 18 Kilometern Länge, beim Schlittschuhlaufen auf dem Völser Weiher oder bei einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten: Der Rhythmus der Hufe auf frisch gefallenem Schnee und das Schellen der Glöckchen am Zaumzeug der Haflinger klingen wie Musik in der klaren Luft. Wer es musikalisch mag, ist auf der Seiser Alm ebenfalls richtig. Ende März findet jedes Jahr das achttägige Musikfestival „Swing on Snow“ statt. Auf den Hütten der Seiser Alm, auf den Pisten und in den Dörfern am Fuße des Schlern präsentieren Musikgruppen aus dem gesamten Alpenraum einen Mix aus traditioneller Volksmusik, Jazz, Soul, Pop und Klassik und versetzten Einheimische und Gäste in eine ausgelassene Stimmung.

Video Seiser Alm Skigebiet

Bilder Seiser Alm Skigebiet

90%
90%
Bewertung

Das Seiser Alm Skigebiet liegt inmitten der Dolomiten in Südtirol, die zum UNESCO Welterbe zählen. Vor dieser ganz besonderen Kulisse verspricht das Skigebiet Pistengenuss pur: Die Seiser Alm umfasst 60 Pistenkilometer für alle Könnerstufen und ist vor allem unter Familien ein beliebtes Ferienziel, denn es gilt als eines der familienfreundlichsten Skigebiete der Dolomiten. Die überwiegend leichten bis mittelschweren Pisten sind der perfekte Spielplatz für die ganze Familie. Für die den kleinen Skinachwuchs steht zudem ein Skikindergarten zu Verfügung. Größere Kinder lernen in den Skischulen die ersten Schwünge und wer schon sicher auf den Brettern steht, erkundet das weite Pistennetz oder testet sein Können im Kids Funpark. Hier gibt es sogar eine Eisenbahn und eine Hüpfburg! Auch für die Großen gibt es einen Snow Park mit Boxen und Kickern.

  • Größe des Skigebiets
    8
  • Schneesicherheit
    9
  • Pistenpräperierung
    10
  • Lifte & Bahnen
    9
  • Pistenangebot
    9
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (4 Stimmen)
    8.4
Weitersagen:

3 Kommentare

  1. Pingback: Hotel Alpina Dolomites inmitten der Seiser Alm gelegen

  2. Pingback: Unterwegs mit den Kastelruther Spatzen - Dolomiten Insider

  3. Pingback: Naturjuwel in den Dolomiten - das Hotel Cendevaves - DOLOMITEN INSIDER

Kommentare